KSG Georgenhausen

Kultur- & Sportgemeinschaft 1945 e. V.

Home

Sponsor Mobilack

.... und Sponsor entega

 18 KSG Georgenhausen entega Kopie 

Unser ökol. Engagement

KSG Georgenhausen ent

Wir leben in dem Bewußtsein, mehr Text .....

1a Spielberichte 17/18

1a Spielberichte 17/18

KOL DI/ODW 2017/18; Spieltag 30, 27.05.2018

KSG Georgenhausen - TSV Langstadt 3:1 (2:1)

Trotz der drei Tore verlief die erste Halbzeit für beide Teams nicht gerade zufriedenstellend. Lehmann (4.) und Bairi (23.) sorgten für das 2:0 der Gastgeber. Paul Johann (31.) verkürzte. Die hart einsteigenden Gäste versuchten vor allem nach dem Wechsel, Georgenhausen den Schneid abzukaufen. Als Adedokun (51.) auf 3:1 erhöhte, wurde die KAG dann aber stärker. Dennoch wogte die Partie bis zum Abpfiff weiter munter hin und her.  

Tore: 1:0 Lehmann (4.), 2:0 Bairi (23.), 2:1  Paul Johann  (31.), 3:1 Adedokun (51.)

KOL DI/ODW 2017/18; Spieltag 29, 20.05.2018

KSG Georgenhausen - KSV Reichelsheim 3:0 (2:0)

Georgenhausen dominierte und ging durch Kicherer (10.) und Krebs (31.) mit 2:0 in die Pause. Auch nach dem Wechsel konnten die abstiegsbedrohten Gäste das Blatt nicht wenden. Weber (76.) markierte das 3:0.  

Tore: 1:0 Kicherer (10.), 2:0 Krebs (31.), 3:0 Weber (76.)

KOL DI/ODW 2017/18; Spieltag 28, 17.05.2018

KSG Georgenhausen - SV Groß-Bieberau 3:0 (0:0)

Die erste Halbzeit verlief zäh. Erst als Nauth (69.) und Adedokun (70.) die Gastgeber mit einem Doppelschlag in Führung brachten, wurde es lebhaft. Ein Konter, den Lehmann (81.) abschloss, führte zum klaren Heimsieg, der aber zu hoch ausfiel. 

Tore: 1:0 Nauth (69.), 2:0 Adedogun (70.), 3:0 Lehmann (81.)

KOL DI/ODW 2017/18; Spieltag 27, 06.05.2018

TSV Seckmauern - KSG Georgenhausen 4:0 (2:0)

Die stärkste Abwehr der Liga geriet bei den Angriffen des TSV Seckmauern immer wieder ins Schwimmen. Das bestrafte Hener (13./15.) mit einem Doppelschlag zur 2:0 Pausenführung. Auch nach dem Seitenwechsel blieben die Gastgeber dominant. Breunig (49.) und der herausragende Geßner (61.) sorgten für Georgenhausens höchste Saisonniederlage. 

Tore: 1:0 Hener (13.), 2:0 Hener (15.), 3:0 Breunig (49.), 4:0 Geßner (61.) 

KOL DI/ODW 2017/18; Spieltag 26, 29.04.2018

KSG Georgenhausen - Germania Ober-Roden II 2:0 (1:0)

Nach dem überraschenden 1:0 von Adedokun (11.) übernahm die KSG das Kommando. Kurz nach dem Anstoß zur zweiten Hälfte hatte Ober-Rodens Geier den Ausgleich auf dem Fuß, schoss aber den Ball aus kurzer Distanz über das Tor. Besser machte es Georgenhausens Weber, der einen Foluelfmeter (65.) zum 2:0 Endstand sicher verwandelte. 

Tore: 1:0 Adedogun (11.), 2:0 Weber  (65/FE.)