KSG Georgenhausen

Kultur- & Sportgemeinschaft 1945 e. V.

Home

Sponsoren der KSG

MarkeSpkDbg weiss auf rot 1

_______________________

18 KSG Georgenhausen entega Kopie  KSG Georgenhausen ent

Wir leben in dem Bewußtsein, mehr Text .....

 ______________________

                                                                                                                                                   Mobilack

                                                                                                

 

 

BannerHomepage

 

Dienstliste für die Reinheimer Musiktage

Ab sofort werden Helfer für die Reinheimer Musiktage gesucht. Natürlich werden euch hier auch die Pflichtstunden angerechnet. Aufgrund der  Koordination steht euch hier nur die Liste der noch vorhanden Dienste zur Verfügung. Diese wird so gut wie möglich immer zeitnah aktualisiert. Bitte meldet euch für die Eintragung in die Dienstliste bei

Monique Plößer per Email moniqueploesser@gmail.com oder per Whatsapp/Anruf 0151/12425760.

Vielen Dank

 

Dienstliste

 

D-Jugend Hallenturnier Brensbach

D-Junioren Turnier in Brensbach

D-Junioren JSG Ueberau/Georgenhausen 3. Platz in Brensbach

 

Im letzten Hallenturnier konnten unsere Jungs einen sehr guten 3. Platz erreichen und zeigten die beste Leistung dieser Hallensaison.

In der Gruppenphase musste man sich nur dem späteren Turniersieger Hassia Dieburg geschlagen geben. Durch 2 deutliche Fehlentscheidungen lag man schnell mit 0:2 zurück und konnte dann das Spiel leider nicht mehr drehen. So ging es mit einer Niederlage in 4 Spielen um Platz 3 gegen den FSV Erbach. Nach der regulären Spielzeit stand es 0:0 und es ging ins Siebenmeterschießen. Felix konnte 3 von 4 Siebenmeter halten, Ilias glich aus und Niklas S. konnten souverän zum 2:1 Erfolg verwandeln.

Gruppenspiele:

JSG : TSG Steinbach    3:0

JSG : SV45 Reinheim  2:0

JSG : SSV Brensbach    2:1

JSG : Hassia Dieburg 0:4

Es spielten Felix Goldhahn, Jonas Wolf, Jerome Güntner, Ben Conradi(2), Lukas Ruffner Gomez(1), Ilias Dimitriou(3), Antony Liso und Niklas Streit(3).