KSG Georgenhausen

Kultur- & Sportgemeinschaft 1945 e. V.

..

  Musiktage20

                                                                               hier geht es zur Homepage der Reinheimer Musiktage -> bitte hier klicken

Sponsoren der KSG

MarkeSpkDbg weiss auf rot 1

_______________________

18 KSG Georgenhausen entega Kopie  KSG Georgenhausen ent

Wir leben in dem Bewußtsein, mehr Text .....

 ______________________

                                                                                                                                                   Mobilack

                                                                                                

 

 

Kategorien

Rollsport Schaulaufen - Hänsel und Gretel auf Rollen

Lang anhaltender Applaus und rundum viel Lob war die Anerkennung für eine phantastische Präsentation des Märchens Hänsel & Gretel auf Rollschuhen in der Sporthalle „Am Hirschbach“.

Was das Team mit 70 Helferinnen und Helfern rund um Rollsport-Abteilungsleiter Horst Lehrian mit großem künstlerischem und zeitlichem Einsatz an Kulissen aufgebaut hat, war einfach klasse. Allein der Aufbau dauerte rund 10 Stunden.

Ebenso höchste Anerkennung verdient sich das Trainerteam mit Martina Lehrian an der Spitze, die es geschafft haben, 48 Läuferinnen und Läufer im Alter zwischen 2 und 51 Jahren in dieses moderne Märchen zu integrieren. Ja selbst die Vizepräsidentin des Hessischen Rollsport und Inline Verbandes, Melanie Hupel, beteiligte sich als Läuferin.

Über das Märchen selbst ist wenig zu sagen, da es inhaltlich wohl Jedem bekannt ist. Auf Rollschuhen wurde es mit zahlreichen neuen Rollen erweitert und immer wieder konnten die Mitwirkenden ihr besonderes Können mit Sprüngen und Pirouetten in einer besonderen Choreographie zur Musik einbinden.

12 Wochen lang wurde dafür fleißig trainiert, Kostüme geschneidert und Kulissen gebaut. Ja selbst zahlreiche Mütter lernten das Rollschuhlaufen, um bei dem Märchen mitwirken zu können. Nach 50 Minuten haben Hänsel & Gretel wieder glücklich nach Hause gefunden und beim großen Finale waren alle erleichtert und zufrieden.

Ursprünglich war für das Märchen nur eine kostenlose Vorstellung geplant. Durch die große Nachfrage auf die Plätze wurde eine zweite Vorstellung ins Leben gerufen, die ebenfalls schnell ausgebucht war.

Eine besondere Ehrung gab es vor großem Publikum für die erfolgreichste Läuferin der KSG-Rollsportler. Stadtrat Eberhard Schreiber ehrte Viola Wiese mit dem Sportehrenpreis der Stadt Reinheim für ihren Erfolg als Deutsche Meisterin bei den Schülerinnen B. Daneben bedankte er sich bei der Vorsitzenden Monika Götz und Horst Lehrian für die erfolgreiche Jugendarbeit.

Roll1 

                               Hänsel (Telmo da Costa Buchberger) mit Gretel (Felicia Leonie Unseld)

                               am Knusperhaus der Hexe (Linda Bichtemann)

Roll2

                                          Das große Finale mit allen 48 Läuferinnen und Läufern

Roll3

                                        Stadtrat Eberhard Schreiber bei der Ehrung von Viola Wiese