KSG Georgenhausen

Kultur- & Sportgemeinschaft 1945 e. V.

..

  Musiktage20

                                                                               hier geht es zur Homepage der Reinheimer Musiktage -> bitte hier klicken

Sponsoren der KSG

MarkeSpkDbg weiss auf rot 1

_______________________

18 KSG Georgenhausen entega Kopie  KSG Georgenhausen ent

Wir leben in dem Bewußtsein, mehr Text .....

 ______________________

                                                                                                                                                   Mobilack

                                                                                                

 

 

Kategorien

Verkorkste Fußballsaison 2019/2020

Als die Fußballsaison im August 2019 begann, waren die Erwartungen für die beiden Fußballteams der KSG recht hoch. Mit den Erfahrungen einer Saison in der Gruppenliga und einer erfolgreichen ersten Saison der 1b in der Kreisliga A bei fast unverändertem Kader sollte es doch möglich sein, oben mitzuspielen. Leider war dann die Saison für beide Mannschaften von einem permanenten Wechsel von tollen aber auch schwachen Spielen geprägt. 

Am Ende brachte Corona einen nie dagewesenen Abbruch der Saison und beide Teams fanden sich im tabellarischen Niemandsland wieder. Keine Mannschaft hatte etwas mit Aufstieg oder Abstieg zu tun. Hier eine kurze Übersicht:

Die 1. Fußballmannschaft erreichte nach der Quotientenregelung einen 9. Tabellenplatz in der Kreisoberliga Dieburg/Odenwald mit einem Torverhältnis von 48:35 Toren und der Quote 1.33.

Einen richtigen Torjäger gab es nicht, denn die Tore waren auf viele Schützen verteilt, wobei am Ende Michel Alves mit 9, Felix Bank und Marco Gröger mit 7 Toren noch herausragten.

Die 1b-Mannschaft erreichte ebenfalls nach der Quotientenregelung einen 8. Tabellenplatz in der Kreisliga A mit 39:34 Toren und der Quote von 1.44.

Auch in der 1b gab es keinen richtigen Torjäger, denn schließlich gab es insgesamt 16 Torschützen, wobei Christian Sic und Bastian Trageser mit jeweils 5 Toren Spitzenreiter der Statistik waren.

Ein großes Lob gebührt den Mannschaften und dem Trainerteam was die Fairness angeht. Beide Mannschaften belegten in der Fairnesstabelle ihrer Spielklassen den 1. Platz. Respekt und danke dafür!

Mit einer Quote von 1.44 bei 18 Spielen kamen bei der 1. Mannschaft 26 gelbe Karten in die Wertung. Bei der Mannschaft der 1b war es eine Quote von 1,94 bei ebenfalls 18 Spielen und 35 gelben Karten. Den Spielern beider Mannschaften wurden weder eine gelb/rote noch eine rote Karte gezeigt. 

Gerade die Fairnesstabelle zeigt auf, dass die Spieler und Trainer sportlich und fair mit ihren Gegnern, den Schiedsrichtern und Zuschauern umgehen. Es zeigt aber auch auf, dass die Stimmung im Team hervorragend ist und so Spannungen frühzeitig intern abgefedert werden. 

Nicht unerwähnt bleiben sollte, dass auch die Abteilungsleitung mit dem Team 

Markus Mader, Stephan Poth und Thomas Leinert in ihrer ersten und dazu außergewöhnlichen Saison eine gute Arbeit geleistet haben. Was sie im Hintergrund zu meistern hatten, hat ehrenamtlich Hochachtung verdient.