KSG Georgenhausen

Kultur- & Sportgemeinschaft 1945 e. V.

Sponsoren der KSG

MarkeSpkDbg weiss auf rot 1

_______________________

18 KSG Georgenhausen entega Kopie  KSG Georgenhausen ent

Wir leben in dem Bewußtsein, mehr Text .....

 ______________________

                                                                                                                                                   Mobilack

                                                                                                

 

 

Kategorien

Eine BITTE an die Mitglieder

Schon wieder Sportverbot zur Bekämpfung der Corona Pandemie, wie lange soll das noch so weitergehen und müssen wir weiterhin den vollen Beitrag zahlen? Der Verein kann doch keine Gegenleistung erbringen. Auch der Vorstand beschäftigt sich intensiv mit der Frage: Können, dürfen wir den Beitrag fordern oder senken?

Dürfen: nein, jede Veränderung der Beiträge muss in der Mitgliederversammlung beschlossen werden.

Können: eher nein, warum? Die Kosten im Verein laufen weiter. Welche sind das?

Energiekosten, Versicherungen; Verbandsabgaben, Kreditverbindlichkeiten; Wasser/Kanal; Müll

Instandhaltung und Renovierung; Reinigung

Zugegeben der eine oder andere Kostenpunkt reduziert sich etwas, entfällt aber nicht komplett.

Dem gegenüber sind andere Einnahmequellen als die Mitgliederbeiträge 2020 weggebrochen bzw. brechen auch 2021 weg. Musiktage; Vereinsfest; Theater und Fasching, Pachteinnahme für die Gaststätte.

Deshalb bitten wir unsere aktiven und passiven Mitglieder ihren Beitrag wie bisher zu zahlen. Damit tragt ihr bei, dass der Verein nicht in eine finanzielle Schieflage gerät und auch in Zukunft bestehen kann. Wir brauchen euch.

Zur Abmilderung der sportfreien Zeit bieten einige Übungsleiter*innen Online Sport an. Vereinsmitglieder die sich einer Online Sportgruppe anschließen wollen, können sich beim Vorstand oder der Geschäftsstelle melden. (Online Angebote im Bereich Gymnastik, Tanzen und Rollsport: Kristin Klock; Marie Gans; Eva Wiechert, Martina Lehrian und Team, Laura Mutz/ Lea Spieß) Das kann auch eine Chance sein Neues kennenzulernen.)

Natürlich ist uns bewusst, dass es Mitglieder gibt deren Familieneinkommen sich durch die Pandemie verringert hat. Wenn das so ist, es schwerfällt oder nicht möglich ist den Vereinsbeitrag zu zahlen, gemeinsam können wir nach einer Lösung suchen und finden.

Der Vorstand dankt allen die dazu beitragen, den Verein für die Zukunft auf finanzielle starke Beine zu stellen. Wir hoffen auf Sommer 2021 um wieder entspannter in die Zukunft blicken zu können.

Der Vorstand