KSG Georgenhausen

Kultur- & Sportgemeinschaft 1945 e. V.

Home

Sponsoren der KSG

MarkeSpkDbg weiss auf rot 1

_______________________

18 KSG Georgenhausen entega Kopie  KSG Georgenhausen ent

Wir leben in dem Bewußtsein, mehr Text .....

 ______________________

                                                                                                                                                   Mobilack

                                                                                                

 

 

Aktuelles

TT - Saisoneröffnung

In der Hoffnung, dass in diesem Jahr die Runde starten kann, will die Abteilung wieder die Saison eröffnen.

KSG -TISCHTENNIS

 Saison

2021-22

HIRSCHBACHARENA

Samstag, 04.09.21, 15:00 h

Kreisliga  KSG : ?  

2. Kreis.Kl.     KSG 2  : SG Gronau

12:00 h Jungen 18 : TG Wi-Naurod

12:00 h Jungen 13 : TG Wi-Naurod

 

Die Saison 2021-22 steht nach langer Pause

kurz vor ihrem Beginn.

Deshalb möchten sich die Mannschaften

vorbereiten und sich vorstellen:

Unser Motto:

Wir

 spielen TISCHTENNIS

halten zusammen

sorgen für Abstand

werden oder sind geimpft

möchten, dass Mitmenschen gesund bleiben

 


                  

     

>>>>>>>>>             neu.ksg-georgenhausen.de                <<<<<<<<<<


K S G 1      Die 1.Ma. wurde aufgrund ihrer Leistungszahlen um eine
                    Klasse in die Kreisliga hochgestuft.

            1.Kreisliga  Gr.2                  Ma-Führer:   Markus Kopp       

2021 08 01 1 Ma

 (v.li.n.re: Markus Kopp, Mateusz Krok, Daniel Rabbani, Tobias Heil,
                       Axel Schwamberger, Lennart Göckel

2.Mannschaft  2.Krs.Kl. Gr.3       Ma-Führer:   Martin MÜLLER

2 2020 08 21 Ma

v.li.n.re:  Schmidt, Mathias Rohner, Martin Müller, Ralf Gromöller, Peter Mathussek   
              (es fehlt Urlauber Jannis Schwanke)

Die 2.Ma. wurde ebenfalls hochgestuft und will in der 2.Kreisklasse ihre Stärke beweisen.

3.Mannschaft          3 Krs.Kl. 2                Ma-Führer:          Tobias LEHR

1 2021 08 16 Pe Sig To Ste 3.Ma

v.li.n.re:  Peter Salewski, Sigfried Mikulecki,Tobias Lehr,  Stefan Eich
            (es fehlen: Sebatian Lehr, Nico Göckel un.Katarzyna Marciniak)
 

4.Mannschaft 3. Krs.Kl. 2 (3er-Team)    Ma-Führer: Marius WOLF            

 1 2021 08 23 4 Ma

v.li.n.re:  Marius Wolf, Jannis Kilian, Nils Knöll, Jan Fiedler
             (es fehlen: Werner Heisel, Andreas Lanz)

 

JUGEND                  Jungen 18 1.Krs.Kl.                      Ma-Führer:

 


 1 2021 08 20 3 MikaKILIANBenBREITWIESERJannisKILIAN
  v.li.n.re:  Mika KILIAN, Ben BREITWIESER, Jannis KILIAN 
            (es fehlen: Johanna STAUDE, Lion HECKELMANN,  Jannis DMIROV)

SCHÜLER               Jungen 13 (J11)   1.Krs.Kl.          Ma-Führer:

 1 2021 08 20 2 SilasFRONKJanFIEDLERJonathanKILIAN

v.li.n.re:    Silas FRONK, Jan WELKER, Jonathan KILIAN (es fehlen: Leo MEJER, Leven KURZ)

 

TT-Mannschaften 2019-2020

Nachdem jetzt mehrere Spieler den Verein verlassen haben, musste man an einen Neuaufbau gehen. Mit schwerem Herzen muss man auf eine dritte Mannschaft verzichten. Zwei Sechser- oder 1 Sechser- und 2 Vierermannschaften waren die Alternative.
Nach Abwägung fiel die Entscheidung auf zwei Sechser-Mannschaften. Man will den Spielbetrieb testen und muss beobachten, ob die Ersatzgestellungen so klappen. Alles wird von der Hoffnung getragen, in der Saison 2020-21 wieder mit drei Mannschaften spielen zu können.
Die Mannschaften siehe:  Home>Tischtennis>Unsere Abteilung

TT - Krisensitzung

In einem Stimmungstief befindet sich derzeit die Tischtennis-Abteilung. Nach jahrelangem Leistungshoch, das bis in die Bezirksliga geführt hatte, erfolgte nach dem Weggang von Achim Wagner ein Rückzug in die Kreisliga. Konnte in der Vorrunde 2018-19 noch ein 3.Platz erspielt werden, musste man sich in der Rückrunde nach gesundheitlichen Problemen von Spitzenspieler Andreas Bukmaier mit dem 7.Platz begnügen. Und wenn sich jetzt einige Leistungsträger verabschieden sollten, wird man die Kreisliga nicht mehr halten können. Dazu kam noch, dass der kameradschaftliche Zusammenhalt gelitten hatte.
Um nicht in einer Lethargie zu zerfallen, sollen neue Akzente gesetzt werden. Zunächst wurde Andreas Bukmaier (mit zwei Gegenstimmen) als Abteilungsleiter bestätigt. Als sein neuer Stellvertreter wurde Stephan Eich, vorher Jugendwart, (einstimmig) gewählt. Neuer Jugendleiter wurde Markus Kopp (einstimmig), der schon bisher als Jugendtrainer fungierte. Der Abteilungsleitung wurden Mathias Rohner (Finanzen/Geräte) und Tobias Lehr (Event- u. Turnier­organisator) zur Seite gestellt. Für die Berichte im Nachrichtenblatt, KSG-Bläddche und auf der KSG-Internetseite stellen sich weiter Peter Mathussek und Siegfried Mikulecki zur Verfügung.
Als erstes Event hatte Tobias Lehr vor kurzem zur Doppel-Vereinsmeisterschaft eingeladen, die zum vollen Erfolg wurde und Martin Müller unterstützte seine Bemühungen nach der Versam­m­lung mit einem Grill-Event in seinem Garten.
Es keimt wieder Hoffnung auf.
Am Freitag, 11.06.19, werden nach dem Training die Mannschaften für die neue Saison aufgestellt. Auch hier hoffen wir auf zahlreiches Erscheinen.

TT-VM Doppel

 

6 19 DSC 0396

vlnr:  Jannis, Nico, Marco, Martin, Werner, Kati, Sigfried, Tobias, Lennart, Stefan, Peter
        (26.04.19, Hirschbacharena)

Endlich mal wieder ein Event in der Abteilung. Zum Saisonabschluss wurden die Vereins­meisterschaften im Doppel durchgeführt. Die spielstärksten Spieler bekamen je einen Doppelpartner dazu gelost. Dies führte zu spannenden Spielen mit überraschenden Ergebnissen.
Platz 1 erkämpften sich Siegfried Mikulecki / Kati Marciniak mit 4:1 Siegen. Sie verloren nur  das Spiel gegen den Viertplatzierten.
Jannis Schwanke / Lennart Göckel kamen mit 3:2 Siegen aber dem besseren Spielverhältnis auf Platz 2 vor Martin Müller / Werner Heisel.
Gefeiert wurde anschließend mit Gulaschsuppe und natürlich einem „Bierchen“.

TT_Thomas ZIPPE verstorben

     

 

Am 17.10.2018 verstarb überraschend der Spieler Thomas ZIPPE (44 Jahre) von der 3.Mannschaft.
Thomas spielte in den Jahren 2001-2006 bei der KSG.  Er veränderte sich dann beruflich und musste seinen Wohnsitz verlegen. Anfang des Jahres kam er  wieder zur KSG zurück. Thomas bestritt in der Rückrunde der Saison 2017-18 zwei Verbandsspiele, musste aber aus gesundheitlichen Gründen passen und konnte nur noch am Training teilnehmen. Mit seinen raffiniert gedrehten Bällen war er ein schwieriger Trainingspartner.
Er wurde am 1.11.2018 auf dem Friedhof in Roßdorf beigesetzt.

Anzahl             G : V Ez G : V Dp
32   Thomas ZIPPE 45 : 8 53 20 : 12 32
+ 17.10.2018 +
 Doppel
32 1 09.03.18 3.2 TTC Messel 2 2:9 3.KK A : 1 2/Salewski, Peter : 1
31 1 22.01.18 3.3 TSV Modau 4 2:9 3.KK A : 1 2/Ruff, Horst : 1
30 30 2001-06 2./3. 1.KK H 45 : 6 20 : 10