KSG Georgenhausen

Kultur- & Sportgemeinschaft 1945 e. V.

Termin schon jetzt vormerken - - Die Reinheimer Musiktage finden 2020 wieder statt: 26. und 27. Juni 2020 - weitere Informationen folgen demnächst -

Home

Sponsoren der KSG

MarkeSpkDbg weiss auf rot 1

_______________________

18 KSG Georgenhausen entega Kopie  KSG Georgenhausen ent

Wir leben in dem Bewußtsein, mehr Text .....

 ______________________

                                                                                                                                                   Mobilack

                                                                                                

 

 

Aktuelles 3. Mannschaft

TT-3_Lang>02.02

  Die 3.Mannschaft  konnte in der Rückrunde gegen den Tabellenletzten, TSV Langstadt 6, knapp mit  9:5 gewinnen, verbleibt aber weiterhin auf dem 6.Platz.
Das 2:1 aus den Doppeln konnten Siegfried Mikulecki und Jannis Schwanke auf 4:1 ausbauen. Nach verlorenen Spielen in der Mitte, wartete das 3.Paakreuz mit zwei Erfolgen zum 6:3 auf. Jetzt gab Siegfried Mikulecki zwar sein Spiel ab aber Jannis Schwanke und Daniel Schmidt bauten die Führung auf 8:4 aus. Peter Salewski holte mit seinem 2.Einzelerfolg das Spiel nach Hause.
Siegfried Mikulecki 1:1, Jannis Schwanke 2:0, Daniel Schmidt 1:1, Horst Ruff 0:2, Peter Salewski (Ers) 2:0, Robert Schwerthalter (Ers) 1:0; Doppel: Schwanke / Schmidt 1:0, Mikulecki / Ruff 0:1, Salewski / Schwerthalter 1:0. 

TT-3_Modau>22.01.18


      Die 3.Mannschaft  konnte in der Vorrunde gegen den TSV Modau noch mit 9:5 gewinnen, doch jetzt musste man im Auswärtsspiel eine herbe 2:9 Niederlage einstecken.
Ersatzgeschwächt gingen alle drei Anfangsdoppel in die Hose. Danach konnten nur noch Siegfried Mikulecki und Katarzyna Marciniak einen Treffer landen.
Siegfried Mikulecki 1:1, Jannis Schwanke 0:2, Thomas Zippe 0:1, Horst Ruff 0:1, Katarzyna Marciniak (Ers) 1:0, Tobias Lehr (Ers) 0:1; Doppel: Mikulecki / Schwanke, Zippe / Ruff, Lehr / Marciniak (alle 0:1).

TT-3_Modau>19.01.

   Zwei Pokalspiele standen am letzten Wochenende im Vordergrund. Da die Spiele gewonnen wurden, stehen beide Mannschaften im Halbfinale.
    Die 3.Mannschaft empfing den TSV Modau 4, der in der gleichen Klasse um fünf Plätze besser, derzeit auf Rang 1 steht und besiegte den Gast mit 4:2.
Der Start, mit 0:2, ging gleich in die Hose. Doch als Daniel Schmidt den ersten Punkt holte, gelang es im Doppel (Mikulecki / Schmidt) den Ausgleich zu markieren. Im anschließenden Einzel bezwang Siegfried Mikulecki mit drei Sätzen die Nr. 1 des Gegners zur Führung (3:2). Der Spieler des Abends, Daniel Schmidt, erkämpfte den Siegpunkt.

TT-3_DA-98 >13.12.17

      Die 3.Mannschaft  hat im Pokal mit einem 4:2 Erfolg beim SV-Darmstadt-98  6 die Nase vorn.
Jannis Schwanke holte mit einem 12:10 im 5.Satz den ersten Punkt und Siegfried Mikulecki legte sofort nach. Nachdem Horst Ruff den ersten Punkt zum 2:1 abgab, erhöhten das Doppel Mikulecki / Schwanke auf 3:1. War das der Sieg? Ein Zittern kam auf, als Siegfried Mikulecki sein 2.Einzel verlor

und der Gastgeber auf 3:2 herankam. Doch Jannis Schwanke blieb cool und versetzte dem Gegner den KO.

TT-3_Rich>04.12.17

      Die 3.Mannschaft (7.) gewann gegen den TSV Richen 3 (6.) verdient mit 9:5 beide Punkte und tauschte mit dem Gegner die Plätze.
Nur ein Punkt aus den Anfangsdoppeln waren ein Warnruf. Doch danach waren fünf Einzelpunkte das Gegengewicht, das die 6:2 Führung brachte. Richen konnte nur kurzfristig verkürzen und musste sich nach zweiten Siegen von Jannis Schwanke, Daniel Schmidt und Sebastian Klock geschlagen geben.
Siegfried Mikulecki 1:1, Jannis Schwanke 2:0, Daniel Schmidt 2:0, Horst Ruff 1:1, Sebastian Klock 2:0, Tobias Lehr (Ers) 0:1; Doppel: Schwanke / Schmidt 0:1, Mikulecki / Ruff 1:0, Klock / Lehr 0:1.