KSG Georgenhausen

Kultur- & Sportgemeinschaft 1945 e. V.

Home

Sponsor Mobilack

.... und Sponsor entega

 18 KSG Georgenhausen entega Kopie 

Unser ökol. Engagement

KSG Georgenhausen ent

Wir leben in dem Bewußtsein, mehr Text .....

TT-Presse>30.09.18

Ein gemischtes Wochenende verzeichnet die KSG, wobei die klare Niederlage der 1.Mannschaft beim TV Reinheim den Nerv getroffen hat.
     Die 1.Mannschaft musste im Derby beim TV Reinheim 1 eine deftige 1:9 Niederlage einstecken und rutscht auf Platz 7 ab.
Nur Markus Kopp vermochte in einem 5-Satz-Spiel einen Erfolg verzeichnen.

Andreas Bukmaier 0:2, Jens Bert 0:1, Markus Kopp 1:0, Marco Fornataro 0:1, Martin Müller 0:1, Maxi Gärtner 0:1: Bukmaier / Bert, Kopp / Fornataro, Müller / Gärtner (alle 0:1).
      Die 2.Mannschaft hatte zu Hause den TV Reinheim 2 zu Gast und konnte diesen zum ersten Punkterfolg in dieser Runde mit 9:2 bezwingen und springt auf Platz 8 vor.
Lediglich das Doppel Mathussek / Rohner und im Einzel Mathias Rohner patzten.
Peter Mathussek 2:0, Mathias Rohner 1:1, Frank Leber 1:0, Siegfried Mikulecki 1:0, Jannis Schwanke 1:0, Daniel Schmidt 1:0; Mathussek / Rohner 0:1, Leber / Mikulecki 1:0, Schwanke / Schmidt 1:0.
      Die 3.Mannschaft verhalf der SKG Wembach-Hahn durch eine klare 2:9 Niederlage zur Tabel­lenführung.
Durch einen fehlenden Spieler verschenkte die KSG von vorneherein zwei Einzel und einen Doppelpunkt.
Stefan Eich 1:1, Lennart Göckel 1:1, Horst Ruff 0:1, Tobias Lehr 0:1, Werner Heisel 0:1; Göckel / Lehr, Eich / Ruff (beide 0:1)
      Die Jugend konnte in einem spannenden Match den Gast vom TTC Darmstadt 3 mit 6:4 bezwingen und verbessert sich auf Platz 3.
Das gewonnene Anfangsdoppel und ein Sieg von Jannis Kilian brachten die KSG nur kurzfristig in Führung, denn der Gast drehte das Spiel auf 2:3. Erneut wechselte die Führung zum 4:3, doch wieder konnte der Gast ausgleichen. Die letzten beiden Einzel entschied die KSG für sich und kam zum verdienten Sieg.
Marius Wolf 2:1, Julian Meister 0:2, Jannis Kilian 2:0, Jan Fiedler 1:1; Doppel: Wolf / Kilian 1:0.
Das Pokalspiel gegen TSV Richen verlor die Jugend zu Hause klar mit 1:4.
     Die Schüler erkämpften gegen den Tabellenersten, SV Eberstadt ein 5:5 Unentschieden und liegen jetzt auf Rang 3.
Johanna Staude 2:1, Mika Kilian 2:1, Leon Reinhardt 1:2; Staude / Kilian 0:1.