KSG Georgenhausen

Kultur- & Sportgemeinschaft 1945 e. V.

..

  Musiktage20

                                                                               hier geht es zur Homepage der Reinheimer Musiktage -> bitte hier klicken

Home

Sponsoren der KSG

MarkeSpkDbg weiss auf rot 1

_______________________

18 KSG Georgenhausen entega Kopie  KSG Georgenhausen ent

Wir leben in dem Bewußtsein, mehr Text .....

 ______________________

                                                                                                                                                   Mobilack

                                                                                                

 

 

TT-Presse_09.11.19

Die 1.Mannschaft musste wieder mit drei Mann Ersatz antreten, ansonsten wäre die Partie gegen SV St.Stephan Griesheim 3, die mit 4:9 verloren ging, evtl. zu gewinnen gewesen. So aber nimmt die KSG derzeit den vorletzten Platz ein.
Das 1:2 aus den Doppeln machte noch Hoffnung und auch beim Stand von 3:4 sah die Lage noch gut aus. Zwei Niederlagen im letzten Paarkreuz ließen den Gast auf 3:6 davonziehen. Danach konnte Marco Fornataro mit seinem 2.Sieg auf 4:6 verkürzen, doch Griesheim entschied die nächsten drei Spiele für sich und damit das Spiel.
Marco Fornataro 2:0, Martin Müller 0:2, Peter Mathussek 1:1, Jannis Schwanke 0:2, Tobias Lehr 0:1, Nico Göckel 0:1; Doppel: Fornataro / Mathussek 1:0, Müller / Schwanke 0:1, Lehr / Göckel 0:1.

Besser machte es die 2.Mannschaft, die im Heimspiel gegen BW Münster 6 mit 9:4 siegte und so den 5.Platz festigen konnte.
Nur ein Punkt aus den Doppeln, doch das 1:2 konnte Daniel Schmidt gleich ausgleichen. Danach konnte der Gast nur kurzfristig in Führung gehen, denn mit fünf Punkten in Folge sprang die KSG auf 7:3 davon. Danach nur noch einen Punkt für die Gäste, denn Jannis Schwanke und Tobias Lehr ließen nichts mehr anbrennen.
Daniel Schmidt 2:0, Siegfried Mikulecki 0:2, Jannis Schwanke 2:0, Tobias Lehr 2:0, Stefan Eich 1:0, Katarzyna Marciniak 1:0; Doppel: Schmidt Schwanke 1:0, Mikulecki / Lehr 0:1, Eich / Marciniak 0:1.